Nach einem Stressanfall von Bolt wurden wir mit der Stiftung "Bouledogue Attitude" in Neyruz-sur-Moudon im Kanton Waadt in Kontakt gebracht, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, ausgesetzte Bulldoggen aufzunehmen und wieder aufzunehmen. Dieser wies uns auf natürliche Lebensmittel hin, die CBD enthalten.

CBD ist u.a. für seine positiven natürlichen Eigenschaften bekannt. Indem sie sich direkt auf der Oberfläche der Nervenzellen ablagern, helfen die aktiven Komponenten von CBD, Stress und Ängste zu lindern und das Nervensystem widerstandsfähiger und stärker zu machen. Bolt fühlte sich schnell besser, er wurde besser und ist jetzt in großartiger Form. Das CBD hatte eine sehr positive Wirkung und ermöglichte es ihm, eine zweite Jugend zu finden!

Aus dieser zufälligen Begegnung entstand der Wunsch nach einer langfristigen Partnerschaft mit diesem lokalen und schweizerischen Akteur, die grundlegend menschlich und in unseren Werten verankert ist. Alles hängt logisch und einfach zusammen, wie jede schöne Geschichte!

Isabelle Dupraz, Direktorin der Fondation Bouledogue Attitude

"Bei unserem ersten Treffen haben wir sofort mit David sympathisiert. Er hatte zwei wunderschöne englische Bulldoggen dabei, die etwas widerspenstig waren. Wir blieben in Kontakt, um ihre Ernährung und ihr Wohlbefinden zu überwachen. Als er mir von seinem Plan erzählte, sich stärker in unserer Stiftung zu engagieren, um uns zu helfen, einen sicheren Hafen für unsere Hunde zu entwickeln, war ich, wie Sie sich vorstellen können, etwas überrascht. Dass eine Marke wie Bomberg eine Partnerschaft mit einem lokalen Akteur auf menschlicher Ebene aufbauen möchte, freut mich sehr. Unsere Hunde danken es ihm."

Isabelle Dupraz - David Sanchez